gelebte Visionen Teil 1: Donutmania

beim letzten Bead around the world habe ich mir mintfarbene Donuts gewünscht. Und bekommen. Gut, die letzten zwei Jahre war kein Bead around aber er kommt sicher wieder.

Zurück zum Thema.

Ich hatte eine Vision von purzelnden Donuts in allen Variationen, die sich so den Ausschnitt herunterarbeiten. Im Gegensatz dazu sollte die eigentliche Kette dann ganz streng, grade, geometrisch sein.

Ich sammelte also die letzten zwei Jahre Donuts. Im Frühjahr auf der Creativa dann entdeckte ich die genau richtige Edelsteinkette, die Aquamarine sind zwar für einen Goldschmied von eher  mitteloptimaler Qualität, aber für einen Beadworker hatte es genau die richtige Farbe.

Damit die Kette auch wirklich streng rüberkommt, habe ich einen Memorywire genommen. Die Donuts hängen dann an silbernen Perlenabstandhalter. Damit das nicht sooo auffiel, bekam die Kette dann noch ein paar weiter Silberspacer. Und nu ist fertig!