20.Juli 2009

Cinzia

Ein Muster von Arduinna, für das es allerdings keine Anleitung gibt. Ich war sofort verliebt. Statt im Original habe ich aber Hexcuts und 8er rund in Nebula verwendet, außerdem Triangel und Rocailles. Und natürlich Facetten.


11. Juli 2009

Der Bead-around-the -world geht in die nächste Runde

hier ist meine Startperle. Alles über "Bead around the world" könnt Ihr hier lesen.




By the way, merci beaucoup a Perlette 94.

08.Juli 2009

Seesternrätsel

Welches ist das Original, welches der billige Abklatsch? Ganz klar, die blass-beigen sollen nur vom Original in Türkis ablenken. Inzwischen gibt es so schöne Fotos überall, es war nicht so schwer, auch einen ins Haus zu holen. Der kleine Seeigel hat sich so eingeschlichen.


03.Juli 2009

Mal was Zartes in RAW

Panitas Armband ist im Orginal mit 6ern und 11er gemacht, ich hab 8er und 15er genommen. 




Hat Spaß gemacht. 

30.Juni 2009

Blütendonuts

am Wochenende hab ich zwei kleine Swaroarmbänder in Fuchsia und Amethyst geschenkt bekommen. Die hab ich verwendet um mit Tohos und T-Line ein doppelseitiges Blütendings zu fädeln. Und das klappte gut, deshalb hab ich gleich noch die Schwarz-weiß Mischung verarbeitet, die ich mal geschenkt bekommen hab und nie wußte, was ich damit machen soll...


09.Juni 2009

das kleine Knöpfchen möchte aus dem Kinderparadies abgeholt werden.

Bist Du meine Mami????





02.Juni 2009

Orangen, Leute, kauft mehr Orangen...

Die sind ja soo gesund. Analog zu einem bereits gefädelten Armband alles mal in Orange


Nun ist aber Schluß, jetzt kommt wieder eine andere Farbe dran

26.Mai 2009

Niedlich Naki

ich wollt mal wissen, ob die Naki auch in 15ern gut aussieht. Sie wird sehr niedlich. Liegt vielleicht aber auch an den Farben, ein abgetöntes dunkles Braun-Lila und ein tolles Rose,  das wird wirklich unterschätzt.





Die hat mal wieder Spaß gemacht.

25.Mai 2009

doppelte Armspange

doppelt und innen hohl, drei Hexcuts dick, eine ziemliche Arbeit. Plum iris von Toho, sowohl die Hexcuts als auch die 15er. Und mit Memorywire zur Armspange verarbeitet, aber zur Sicherung kam noch ein Magnet dazu

.