20.März 2009 - 2

ein schnelles Armband

so mag ich das: Volumen, geht leicht und relativ schnell und die Perle kommt für sich gut zur Geltung. Ein Armband nach japanischem Vorbild aus 8er Hexcuts von Toho die Farbe ist Kristallklar mit schwarzen Inline, was der Perle etwas metallisches gibt .  Das Schloß ist Sterling Silber, das Armband braucht ca 2,5h an Arbeit.




20.März 2009

passende Ohrhänger

das Muster hatte ich schon seit fast zwei Jahren auf der Liste, die Perlen von der Naki lagen noch rum und deshalb schnell gemacht. Ging viel schneller als erwartet, nach einer Stunde waren die zwei Teilchen am Ohr. Das Muster ist in der puren Version im Valerie Hector Buch zu finden, man könnte das noch aufpimpen, aber für Effekthascherei bin ich nicht  so zu haben.

Leider scheint die Sonne so sehr, das Fotos im Wintergarten Süd schwer zu machen waren...

12.März 2009 - 2

Die Naki

Judith aus Israel hat diese Kette in der Netztechnik zuerst gezeigt. Meist war sie mir viel zu bunt, da wirkte sie oft sehr kindlich. Karneval sah ich sie mal in einer monochromen Variante, die Anleitung hatte ich schon seit Jahr und Tag ohne je reingeguckt zu haben, also schnell gefädelt, ein Silberschloß dran gemacht und als Variation eine Hera und eine selbst geschusterte Perle drangehängt.




Verwendet habe ich zwei Brauntöne, die beide im Moment zu meinen absoluten Lieblingen zählen ein mattes Irisbraun und ein goldlined transparentes Braungrau. Die hat dann doch Spaß gemacht. Und gar nicht so süß.

12.März 2009

Das Melonennest

Die Melone aus Keramik hatte es mir angetan ohne recht zu wissen, was ich damit tun sollte. Ich hab ihr ein Nest  gebaut aus Tohosträngen, sie wird von außen in der Kette gehalten.
                                                          

19.Februar 2009

Dreiecke, so wandelbar

es gibt sie in rechteckig, rund, kugelig, spitz... Besser gesagt die Endprodukte. Die Kugel besteht aus 20 Dreiecken, das Armband aus vielen, ist aber mit einem Peyoteband doppellagig gefädelt worden.

Bei dem Armband habe ich verwendet: Tohos 11er rund in 991, 457 und der Farbe 247. Die Kugel besteht aus Delicas, da hab ich keine Nummern, mea culpa

16.Februar 2009

Herzkette

war nicht grad Valentin? Passend zum Herz die passende Kette aus Hexcuts in einer transparent roten Farbe mit schwarzen Inlined, eine Hammerfarbe

07.Februar 2009

Das Nimmersatt

wäre das hier:

es ist zwar nicht sooo schwer, 34,9 Gramm, aber man kann schon mal ein paar Perlen loswerden. Die Basis ist gefädelt aus Tohos in Amethyst matt, darauf meine immer wieder gerne genommenen MiyukiMischungen, diesmal Passionsflower, geschlossen mit einem Sterling Silber Schloß.

06.Februar 2009

Kugel-Mugel

ich hatte diese Kette gehäkelt aus Matsuno Iris Braun Matt und Tohos Powder Blue ( 2010). Dann hab ich nochmal die Häkelnadel geschwungen, die Matsunos sind für gefädelte Kugeln leider zu unregelmäßig. Mit festen Maschen geht es besser. Heraus kam das hier:

 

Nachtrag: die Kette hat es auch in das Buch "500 beaded Jewelry" geschafft...

 

 

16.Januar 2009

eine Herzensangelegenheit

war mir diese Form. Ich bin weder Swarowski noch Herzfan, aber da hab ich mal eine  Ausnahme gemacht. Und da bei den Herzen 92 Stück draufgehen, konnte ich so auch mal meinen Swarowskivorrat ausdünnen ( leider nicht spürbar).


Swarowski Jet mit
schwarz matten Tohos 11
, ein kleineres mit Padparadscha und ein größeres mit Coral Swarowski und eines mit Toho 8er Hexcuts und 11er rund in transparenten Rot mit schwarzen inlined. Das war das eigentliche Ziel und für einen Kette aus den gleichen Hexcuts gemacht...

 

11.Januar 2009

Ein Stern zu jeder Gelegenheit

so ein Stern kann man ja immer gebrauchen.
 Deshalb hier der Stern , der es an das Collier geschafft hat: Toho 740 und 49f in 15er Rund, Lederband und Sterling Silberfurnituren.



ein schönes Restwochenende